Blog

07.12.2017

Abenteuer Parlament 7.12.2017

Bei der Besetzung der Vorsitze für die Ausschüsse im Nationalrat “im Konsens” über den Tisch gezogen werden, ist nicht nett. Denn das ist kein “Konsens”, sondern Diktat der Mehrheit. Wir haben daher die gesamten Vorsitze der Ausschüsse abgelehnt. Solche “Scheinkonsense” wird es mit uns nicht geben.

Admin - 21:06 @ Allgemein, Politik | Kommentar hinzufügen

03.12.2017

Abenteuer Parlament 3.12.2017

Wir haben dem Profil viel erzählt: Von unseren Plänen und Vorhaben, aber auch vom Chaos des Neubeginnes. Wir lesen nun nur vom Chaos, aber nichts von unseren Projekten. Mein Eindruck: Profil, Presse und Falter versuchen die Liste Pilz kleinzuschreiben. Hilft nix: wir werden zeigen, wie es geht, eine neue politische Bewegung zu etablieren.

Admin - 20:45 @ Allgemein, Politik | Kommentar hinzufügen

01.12.2017

Abenteuer Parlament 1.12.2017

Heute erstmals seit lange keine Termine. Dafür starte ich mit Ablage, Abrechnungen, Fragenbeantwortungen, … Aber selbstbestimmtes Arbeiten ist sehr nett.

Admin - 20:48 @ Allgemein, Politik | Kommentar hinzufügen

30.11.2017

Abenteuer Parlament 30.11.2017

Heute habe ich zwei MitarbeiterInnen angestellt. Sebastian Reinfeldt ist mein parlamentarischer Mitarbeiter und Angelika Kozak meine Assistenz als Klubobmann. Im Jänner 2018 kommt dann noch Martin Gruber als Wohnrechtsexperte dazu. Der Aufbau eines Klubs ist erheblich lustvoller, als dessen Abbau. Es geht voran.

Admin - 18:41 @ Allgemein, Cannabis, Politik | Kommentar hinzufügen

21.11.2017

Dirty Campaigning gegen mich - Die Fakten

Im heute erschienen Falter wird Peter Kolba, interimistischer Klubobmann der Liste Pilz, gefragt: „Haben Sie eine Alleinerzieherin diskriminiert?“ Auch wenn in den Antworten auf drei Fragen klar wird, dass die Antwort schlicht „Nein“ lautet, bleibt der Vorwurf bei flüchtigen Lesern hängen. Das ist wohl auch beabsichtigt. zu den Fakten:

- Dem Falter wurde ein Schreiben der Gleichbehandlungsanwaltschaft vom 6.10.2017 an den VKI zugespielt. Das Schreiben erweckt den Anschein, dass sich eine VKI-Mitarbeiterin über Kolba beschweren würde, dass er sie bei Postenbesetzungen benachteiligt und das mit ihrer Situation als Alleinerzieherin begründet habe.

GBA_manip.pdf

- Uns liegt inzwischen das Schreiben der Gleichbehandlungsanwaltschaft in Fotokopie vom Original vor. [Mehr lesen…]

Admin - 17:01 @ Allgemein, Politik | Kommentar hinzufügen